Project Spark in der Beta – ausführliche Preview verfügbar

Project Spark in der Beta – ausführliche Preview verfügbar

Project Spark soll jeden Spieler zum Baumeister ganzer Welten machen. Dabei lässt sich das Spiel einfach steuern und wird kostenlos sein. Wir haben uns den Baukasten schon mal in der Beta angesehen. Hier geht es zur ausführlichen Preview.

Ganze Spiele ohne Kenntnisse schaffen

Ohne Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten zaubert man mit Maus oder Xbox-Controller Figuren, Gegenstände, Gebäude auf den Bildschirm und gibt den Lebewesen per einfachen Wenn-DannFolgen Eigenschaften und Verhaltensweisen auf den Weg.

Die Landschaften gestaltet man aus der Vogelperspektive: Berge lassen sich per Mausklick schaffen, Täler, Flüsse und Tunnel ebenso. Außerdem bietet Project Spark unzählige Möglichkeiten: Tageszeit, Wasserspiegel, gescriptete Ereignisse, Bekleidung und Körper der Figuren, Sounds, Kameraperspektive und einzelne Gegenstände etwa bestimmt der Spieler selbst.

Kreationen anderer Spieler ausprobieren

Interessant bei Project Spark: Jeder kann seine eigenen Kreationen teilen und im Gegenzug die Welten anderer Spieler ausprobieren. Änderungen nimmt man einfach und sofort per Mausklick vor.

Free-to-Play

Project Spark ist kostenlos und bringt ein Basis-Set von Elementen mit sich. Will man etwa eine Wüstenlandschaft erschaffen, muss man dafür mit echtem Geld oder Erfahrungspunkten bezahlen. Die Kreationen anderer Spieler lassen sich eine halbe Stunde pro Tag ausprobieren, danach muss man die verwendeten Elemente selbst besitzen.

Für PC und Xbox

Der kostenlose Spielebaukasten befindet sich gerade in der Entwicklung für Xbox One, Xbox 360 und Windows 8.1-PCs. Wir haben Project Spark schon einmal ausprobiert. Die Preview für die Xbox befindet sich gegenwärtig noch in Entwicklung. Anmeldung zur PC-Beta.

Hier geht es zu unserer ausführlichen Preview

  • Link Kopiert!
Kommentare laden
Rap Arabe | Das Verschwinden (8) | Серверные ОС от Microsoft